Neue DSP und CP Series

Unsquashable präsentiert sowohl die DSP- als auch CP-Serie in komplett neuem Design. Erkennungsmerkmal der Schläger CP 706 und CP 4006 ist die Rahmengeometrie miit einer Saitenbrücke im Herzbereich, die den Schlägern zu einem homogenen Saitenbild verhilft. Dadurch wird eine optimale Ballkontrolle bei maximaler Präzision für arrivierte Spieler erzeugt. Dabei punktet der Topschläger CP 4006 mit verlängerten Quersaiten durch das U-Profil. Das Resultat ist eine größere Ballbeschleunigung im Vergleich zu herkömmlichen Rahmenformen. Die Saiten können besser durchschwingen und es entsteht ein verbesserter Trampolin-Effekt. Der hochwertige Schläger besteht außerdem aus 100 % Graphit und punktet durch die Mega Power Zone (MPZ). Durch sieben größere Bohrungen an den Inneneiten des Schlägers können die Saiten im Sweetspot-Bereich stärker durchschwingen und mehr Rückschnellkraft und dadurch Power entwickeln.

 

Die beiden neuen Schläger DSP 506 und DSP 806 mit Double String Power verbinden dagegen die Vorteile von Schlägern mit und ohne Brücke im Herzbereich: Maximale Ballbeschleunigung, da die Vertikalsaiten dieser Racketserie durch die Doppelführung verlängert werden und somit ein hoher Trampolineffekt mit viel Power entsteht. Dabei verfügt auch der DSP 806 über die Mega Power Zone sowie U-Profilierung.